Hier finden Sie uns


Contwiger Str. 2
66482 Zweibrücken

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6337 8767+49 6337 8767

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular

Ferienwohnung Linde
Ferienwohnung Linde
 

Freizeittipps

Wandern

Die charmante Region eignet sich hervorragend zum Wandern. Weite Hochflächen und herrliche Aussichten wechseln sich ab mit ursprünglichen Wäldern. In den romantischen Tälern plätschern kleine Wasserfälle, umrahmt von bunten Sandstein-Formationen.

Derzeit werden in der näheren Umgebung fünf Premiumwanderwege ausgebaut. Aber auch die meisten anderen Wanderwege sind erlebnisreich und gut in Schuss. Wir beraten Sie gerne bei Ihren Touren.

In der Fasanerie gibt es auch einen Nordic-Walking-Park.

Geführte Wanderungen, Führungen, naturkundliche Exkursionen

Ihre Gastgeberin ist Mitglied der IG Erlebniswanderführer Pfälzer Mühlenland und kann Ihnen Infos zu geführten Wanderungen, (Schauspiel-) Führungen sowie naturkundlichen Exkursionen in der Region geben.

Im Herbst und Winter können Sie die Gästeführer als Schauspieler beim Krimidinner in Aktion erleben. Vor einem Aufenthalt bei uns können Sie sich gerne über die aktuellen Termine informieren.

Rad fahren

Ein bisschen Kondition muss man schon mitbringen, die Westpfalz ist hügelig. Dafür wird der Radler mit herrlichen Ausblicken belohnt. Ihr Gastgeber macht Ihnen gerne Tourenvorschläge.

 

Schwimmbad und Sauna

In Zweibrücken finden Sie ein Freibad sowie das Hallenbad „Badeparadies“ mit Saunalandschaft. In Contwig, unserem Nachbarort, gibt es ein weiteres Freibad. Im Freizeitgelände können sich die Kinder auf dem neuen Wasserspielplatz vergnügen.

Den Westpfalz-Colfclub finden Sie in landschaftlich herrlicher Lage bei Maßweiler.

 

Das sollte man gesehen haben:

Bei einem Aufenthalt in Zweibrücken bietet sich auf jeden Fall ein Besuch des Rosengartens an. Dort gibt es während der Saison auch zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. das „Picknick im Park“ mit Live-Musik. Auch der Wildrosengarten ist einen Besuch wert.

„Tschifflick“ nannte Polenkönig Stanislaus Leszinski seine Residenz in Zweibrücken. Heute ist die Fasanerie beliebtes Naherholungsgebiet. Teile der barocken Anlage sind erhalten.

„Stadt der Rosen und Rosse“ nennt sich Zweibrücken. In unmittelbarer Nähe des Rosengartens liegt das Zweibrücker Landgestüt. Die edlen Vierbeiner kann man dort in einer großen Pferdegala bestaunen. Außerdem lockt die Rennwiese zwei Mal im Jahr zum Pferderennen.

Das Style Outlet, Deutschlands größtes Outlet-Center, lockt mit über 120 Shops und angesagten Marken die Besucher.

Bis Ende des 18. Jahrhunderts prägten die Herzöge von Pfalz-Zweibrücken das Leben in der Stadt. Viele der prachtvollen Bauten wurden leider im Zweiten Weltkrieg zerstört. Erhalten blieb die barocke Herzogvorstadt. Das Barockschloss hat man wieder aufgebaut, es beherbergt heute das Pfälzische Oberlandesgericht. Auch die Alexanderskirche, in der einige Wittelsbacher begraben liegen, wurde nach dem Krieg neu aufgebaut. Wenn nicht gerade Markt ist, tummeln sich auf dem Alexanderplatz neben der Kirche kleine und große Wasserratten in den Wasserspielen. Die Rosenstadt kann man bei einer Stadtführung erkunden.

 

In der Umgebung (eine Auswahl):

- Zitadelle in Bitsch, Garten des Friedens

- Dahner Felsenland, Biosphärenreservat Pfälzer Wald/ Nordvogesen

- Schuhmeile Hauenstein

- Gartenschau und Japanischer Garten Kaiserslautern

- Barockstadt Blieskastel, Biosphärenreservat Bliesgau

 

Für Kinder (eine Auswahl):

- Wasserspielplatz in Contwig

- Zoo in Neunkirchen 

- Tierauffangstation „Tierart“ in Maßweiler

- Mitmachmuseum Dynamikum in Pirmasens 

- Gartenschau in Kaiserslautern 

- Burgen im Pfälzerwald, bei Landstuhl und Kusel 

 

Feste, Kultur

- Walnussfest in Großbundenbach (September)

- Grumbeere-Markt in Wallhalben 

- Mühlen-Erlebnistage (Mai)

- Festival Euroklassik – jedes Jahr im Herbst (verschiedene Spielorte)

- Rosenerlebnistage (Juni)

- Rosen- und Gartenmarkt (Juni und September)

- Pfalztheater und Pfalzgalerie Kaiserslautern 

- Max-Ophüls-Filmfestival in Saarbrücken – (Januar)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Danner-Schmidt